AASW2021

Lage bei der Luvtonne    Mehr Information …

Archiv: AASW: 15. Alpe Adria Sailing Week 2022

Die 15. Alpe Adria Sailing Week 2022, kurz AASW2022, wird wieder in Punat auf Krk stattfinden, und zwar von 21. bis 28. Mai 2022.
Die Wettfahrten werden vom 23. bis 26. Mai 2022 durchgeführt, die Registrierung findet am 22. Mai in Punat statt.

Wir sind wieder in der Einheitsklasse dabei, dieses Mal gibt es jedoch neue Schiffe, die ein leidlicher Ersatz für die sehr sportlichen First 35 sein dürften!
Im Jahr 2022 segeln wir auf Elan E4, Baujahr 2019, mit Gennaker! Mehr zum neuen Schiff weiter unten ...

Uns wurde aus dieser Flotte die "Shark" zugelost. Informationen zu genau diesem Schiff findet ihr hier »

Unsere Crew für die AASW2022 ist vollständig, aber gerne kannst du dich hier auf die Warteliste setzen »

NEWS: die AASW 2022 setzt TracTrac ein!

Eine weitere Neuerung bei der AASW2022 neben den neuen Schiffen, den Elan E4 mit Gennaker, ist, dass heuer erstmalig das Trackingsystem TracTrac zum Einsatz kommen wird!

Mit TracTrac können nicht nur eure Freunde die Wettfahrten zu Hause vor den Bildschirmen verfolgen, sondern in der Nachschau können die Teams auch ihre Performance analysieren!

Hier der Link zur Veranstaltung:
https://tractrac.com/event-page/event_20220516_PANTAENIUS/2338

Für Smartphones gibt es entsprechende Apps:
Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.tractrac.webapp
iOS: https://apps.apple.com/us/app/tractrac/id1500017723

Offizielles Regattaprogramm

Sonntag, 22.05.2022
Anreise und Trainingstag
09:00 - 12:00 Registrierung im Regattabüro
15:00 - 18:00 Registrierung im Regattabüro
19:00 Eröffnung der AASW
20:00 Abendessen

Montag, 23.05.2022
07:00 - 09:00 Frühstück
08:00 - 08:50 Registrierung im Regattabüro (in Ausnahmefällen)
09:00 Briefing AASW
11:00 Startbereitschaft, Wettfahrten
19:00 Abendessen - Abendessen und Präsentation der Tagesfotos sowie weiterer Programmpunkte

Dienstag, 24.05.2022
07:30 - 09:00 Frühstück
09:00 Briefing AASW
10:00 Startbereitschaft, Wettfahrten
19:00 Abendessen - Abendessen - Themenabend und Präsentation der Tagesfotos

Mittwoch, 25.05.2022
07:30 - 09:00 Frühstück
09:00 Briefing AASW
10:00 Startbereitschaft, Wettfahrten
Die Zeit nach den Wettfahrten steht zur freien Verfügung

Donnerstag, 26.05.2022
07:30 - 09:00 Frühstück
09:00 Briefing AASW
10:00 Startbereitschaft, Wettfahrten
19:30 Abschlussfeier mit Galadinner, große Siegerehrung

Überstellung unseres Schiffs

Wie jedes Jahr überstellen wir auch dieses Mal unser Schiff selbst!

Die Flotte der neuen Einheitsklasse Elan E4 steht in der Marina Pirovac. Die Überstellungsfahrt wird in etwa 100 Seemeilen lang sein, und von Samstag Mittag bis Sonntag Vormittag dauern.
Zeit genug also, um das neue Schiff kennenzulernen, und bei entsprechenden Wind- und Wetterbedingungen vielleicht auch schon den einen oder anderen Schlag mit dem Gennaker zu versuchen, um uns so an die Leistungsgrenze des Schiffs langsam heranzutasten.

Die Rücküberstellung nach Pirovac werden wir in der Nacht von Donnerstag auf Freitag starten, ab etwa 0:00 oder 01:00.

Bei den Überstellungen werden wir für die Nachtfahrten selbstverständlich wieder eine Wacheinteilung vornehmen. Bei 6 Personen an Bord, alle bereits mit Segelerfahrung und 4 Personen sogar mit Skipperschein, wird das mit einem 3-Stunden Rad sicher eine angenehme Reise werden!

NEUE Einheitsklasse: Elan E4 mit Gennaker

Aufgrund von Terminkollisionen gibt es bei der AASW 2022 nun eine neue Einheitsklasse. Die bisherige First 35 war eine echte "Rennschüssel"! Ich habe ihre rasche Reaktion und ihr spitzenmäßiges Rudergefühl wirklich geliebt. Auch der symmetrische Spinnaker ist natürlich eine gewisse Herausforderung für häufig neu zusammengestellte Crews im Amateurbereich.

Die neue Einheitsklasse ist nun wie erwähnte die Flotte der Elan E4 mit Gennaker aus Pirovac. Angeblich sehr sportlich zu segeln wird sie jedoch meiner Meinung nach hinter der Performance der First 35 bleiben. Die Doppelruderanlage mit zwei Steuerrädern wird vermutlich auch deutlich weniger feinfühlig zu steuern sein. Aber ich lasse mich diesbezüglich gerne positiv überraschen.

Die Entscheidung von Spinnaker auf Gennaker (im Englischen: asymetric Spinnaker) zu wechseln, ist auch etwas, das man in der Praxis sehen muss, um die Auswirkungen beurteilen zu können. Fakt ist, dass das Halsen gerade für kleinere und unerfahrenere Crews voraussichtlich einfacher sein wird, was die Häufigkeit von Fehlern deutlich verringern dürfte.

Unbestritten hingegen dürfte sein, dass die bisherige First 35 Flotte schon etwas "abgerockt" war, und die neue Elan E4 mit Baujahr 2019 nicht nur besser instand sein dürfte, sondern auch, schon allein durch das Rumpfdesign, deutlich mehr Platz und Komfort bietet. Die Frage, ob für eine (Amateur-)Regatta Komfort tatsächlich eine Nenngrösse ist, wird selbst innerhalb unserer Crew recht kontroversiell diskutiert. ;)

Mich persönlich interessiert auch die generelle Verarbeitung des Schiffs brennend. Elan Yachten waren lange Zeit unter anderem auch bekannt dafür, von der Oberseite her eher wie eine Art Sieb gebaut zu sein - die Luken waren nur schwer bis gar nicht dicht zu kriegen! ;) Schön wäre allerdings, wenn wir trotzdem nicht die Regenschlacht von der AASW 2019 wiederholen würden! ;)

Alles in allem sind wir schon sehr gespannt auf diese neue Flotte und freuen uns bei aller Wehmut darauf, die Elan E4 an ihre seglerischen Grenzen zu bringen!

Elan E4 mit Gennaker: Steckbrief

Werft Elan Yachts Slowenien
Baujahr 2019
Länge 35 Fuss (10,6m)
Breite 3,5m
Tiefgang 2,15m
Gesamthöhe 17,61m
Rumpfform Knickspant
Kabinen 3
Schlafplätze 6 + 2
Nasszelle 1
Großsegel durchgelattet, Lazybag + Lazyjacks
Vorsegel Rollgenua
Gennaker am ausfahrbaren Kohlefaser-Bugspriet
Ruderanlage Doppelruderanlage mit zwei Steuerrädern
Motorisierung Volvo Penta, 30 PS Diesel, 75L Tank; 3flügeliger Faltpropeller.
Wassertank 185L

Hier die offiziellen Informationen vom Hersteller »

Wichtige Orte bei der Alpe Adria Sailing Week 2022

  • Marina Pirovac
    Obala Rtine 1A
    22213 Pirovac
    Kroatien
    Zeige auf Karte
  • Regatta Stützpunkt AASW: Marina Punat
    Putnica 7
    51521 Punat
    Kroatien
    Zeige auf Karte
Nach oben scrollen, Scroll to top